10 Jahre Stiftung Wort und Tat

Die „Stiftung Wort und Tat“ feiert dieses Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum. Die Stiftung wurde Ende 2017 gegründet und fördert Kirchengemeinden und Einrichtungen, die Projekte für alte, benachteiligte und behinderte Menschen initiieren. Dazu wurde Vermögen aus Erbschaften mit diesem Zweck in eine Stiftung überführt. In dem Zeitraum 2009 bis 2017 wurden Projekte mit insgesamt 242.200 Euro zweckgebunden unterstützt. Beispielsweise unterstützte die Stiftung die Evangelische Altenheimseelsorge, die mit ihrem Fahrdienst „fahren & begleiten“ älteren immobilen Menschen Friedhofsbesuche ermöglicht. Weitere Förderprojekte waren zum Beispiel eine Anschubfinanzierung für eine Seelsorgestelle in der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung oder für eine Fachkraft in einer inklusiven Wohngemeinschaft für behinderte und nichtbehinderte Menschen. Aus Anlass des Jubiläums wurde zudem die Stiftungsbroschüre "Wir helfen Menschen" erstellt, der Internetauftritt der Stiftung überarbeitet, neu gestaltet und die Inhalte für mobile Endgeräte optimiert. Mehr Information unter www.stiftung-wort-und-tat.de.