Nachgedacht

Neujahrswünsche

Zart und behutsam,
aufmerksam für unseren Nächsten
schaffen wir Raum für Neues.
Mutig und entschlossen
singen wir der Angst ins Gesicht,
brechen auf und vertrauen auf Gottes Zusage.

Gott spricht: „Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch“.
Hesekiel 36,26

Ich wünsche Ihnen ein behütetes, friedvolles und gesegnetes Jahr.
Ihre
Barbara Kittelberger
Stadtdekanin