Initiative fordert Corona-Zuschlag für Arme

Die Initiative „Rechte statt Reste“ hat eine Petition ins Leben gerufen, da viele Tafeln, Suppenküchen und Mittagstische schließen mussten. Das kirchlich-gewerkschaftliche Bündnis fordert einen Sofortzuschuss in Höhe von 100 Euro für alle Empfänger der Grundsicherung. Der 'Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt' (kda) Bayern hat die Petition zusammen mit anderen bayerischen Akteuren wie der Diakonie ins Leben gerufen und bittet um Unterstützung. Über die Website des kda unter kda-bayern.de findet sich die Petition.
Pressemittleilung zum Download