Ostern gemeinsam feiern

An Ostern sollen in den evangelischen Kirchengemeinden in Bayern verstärkt digitale Gottesdienstformate angeboten werden. Zugleich bleiben Präsenz-gottesdienste - im Rahmen der Vorgaben der Infektionsschutzmaßnahmen-verordnung - weiterhin uneingeschränkt zulässig.

Der Bayerische Rundfunk überträgt am Karfreitag auf Bayern1, ab 10 Uhr, einen Hörfunkgottesdienst aus der St.-Matthäus-Kirche in München. Es predigt der Ratsvorsitzende der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Deutschland (EKD) Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. Der Gottesdienst wird auch im Deutschlandfunk übertragen. Darüber hinaus gibt es weitere Gottesdienst-übertragungen oder Sendebeiträge in der Karwoche oder an den Osterfeiertagen im Rundfunk, Fernsehen oder im Internet: ʘ Liste mit den Angeboten zum Download

Zahlreiche Gemeinden im Dekanatsbezirk München bieten zudem digitale Gottesdienste und Andachten als Video- oder Höraufnahme auf den Gemeinde-Websites oder in den sozialen Netzwerken an. Aktuelle Informationen zu den Präsenzgottesdiensten und den digitalen Angeboten finden Sie im Veranstaltungskalender.