Aktuelles

Gottesdienst zum Tag des Flüchtlings

Zum Gedenken an Menschen, die auf der Flucht sind, findet am 1. Oktober um 18 Uhr am „Tag des Flüchtlings“ in der evangelischen Erlöserkirche Schwabing ein Gottesdienst statt. Das Thema lautet „Den Fremdling sollst du nicht bedrängen“ (2. Mose 22,20). Die Predigt hält Stadtdekan Dr. Bernhard Liess. Der Gottesdienst wird im Rahmen der „Interkulturellen Woche“ in ökumenischer und interreligiöser Verbundenheit gemeinsam mit der Diakonie München und Oberbayern, der Erzdiözese München und Freising, der Griechisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland, dem Münchner Forum für Islam, Sea-Eye und weiteren Partnern veranstaltet. Mehr Informationen zum Gottesdienst bei: Maike Telkamp im Evangelischen Migrationszentrum: maike.telkamp@elkb.de oder 089-508088-16.

Plakat zum Download

Musikgottesdienste in St. Markus im Sommer als Livestream

Die Musikgottesdienste der Markuskirche und des Popularmusikverbandes finden in den Sommermonaten ausschließlich als Livestream statt: immer dienstags am 27. Juli, 31. August und 28. September 2021 um 19.30 Uhr. Sie können über die Website von St. Markus abgerufen werden. Die Gottesdienste mit Gospel- und Popmusik, Songs zum Mitsingen und Kurz-Impulsen zu Themen wie Einsamkeit oder Glück werden im Sommer zudem in verkürzter Form gefeiert. Die rund 20-minütigen Formate können nach der Erstausstrahlung auf unbestimmte Zeit auf der Website abgerufen werden. Mitwirkende sind u.a. Diakon Harald Braun, Diakon Dietmar Frey und Referent Thomas Nowack.

Musikgottesdienst

Dupré Digital

Zum 50. Todesjahr von Marcel Dupré (1886-1971) veranstaltet St. Lukas das interkulturelle Onlineprojekt „Dupré Digital“, das Leben und Werk des französischen Komponisten würdigt. Von Mai bis Dezember werden Werke des Musikers aufgeführt, die seine vielseitigen Kompositionen offenbaren. Zudem kommen internationale Musikerpersönlichkeiten und Zeitzeugen zu Wort. Im Mittelpunkt steht neben Duprés Orgelmusik seine Kammermusik und seine weltlichen Chorwerke. Diese ruhten lange im Archiv der französischen Nationalbibliothek in Paris. Dank Kirchenmusikdirektor Tobias Frank, Kantor an St. Lukas, werden nun einige Werke erstmalig aufgeführt. Inspiriert von den Seerosen-Gemälden des Malers Claude Monet, komponierte Dupré beispielsweise acht Impressionen. Nachwuchsmusiker/innen aus acht Ländern werden diese im Rahmen des Projektes aufführen. Mehr Infos unter: www.dupre-digital.org

 

Kirchenjahr weiblich: internationale, interdisziplinäre und ökumenische Tagung

„Kirchenjahr weiblich“ lautet der Titel einer internationalen, interdisziplinären und ökumenischen Tagung, die die Evangelisch-Theologische Fakultät an der LMU, Lehrstuhl für Kirchengeschichte I, am 16. und 17. September 2021 in St. Markus und online veranstaltet. Die Tagung geht Fragen nach wie: Welchen Platz nehmen Frauen in christlichen Kalendern ein, von den Anfängen bis heute? Welche Texte, Bilder, Riten oder Musikstücke sind damit verbunden? Welche Rolle spielen Frauen in der Entwicklung dieser Kalender? Inwiefern beeinflussen sich die liturgische Praxis und die Darstellung biblischer und nicht-biblischer Frauenfiguren gegenseitig? Die Tagung wird von BGF-Stipendiatin Dr. Marie-Ève Geiger organisiert. Stadtdekan Dr. Bernhard Liess hält bei der Tagung das Schlusswort. Information und Registrierung unter kirchenjahrweiblich.wordpress.com.

Programm zum Download

8. Münchner Orgelsommer 2021

Der 8. Münchner Orgelsommer findet dieses Jahr vom 4. Juli bis 12. September 2021 in fünf evangelischen Kirchen statt. In der Erlöserkirche, Himmelfahrtskirche Sendling, in St. Lukas, St. Markus und St. Matthäus stehen insgesamt 26 Orgelkonzerte auf dem Programm. Neben den Kantoren der veranstaltenden Kirchen – Michael Grill, Armin Becker, Michael Roth, Tobias Frank und Klaus Geitner – spielen auch Organisten aus dem In- und Ausland.

Zum Abschluss des 8. Münchner Orgelsommers findet am Sonntag,
12. September 2021 um 19 Uhr in St. Lukas ein Orgelkonzert mit den Organisten Tobias Frank, Michael Roth, Armin Becker, Michael Leyk und Michael Grill statt. Gespielt werden Werke von J. S. Bach (Chaconne d-Moll), Edward Elgar, James Rogers, César Franck (Prélude, Fugue et Variation) und Andreas Willscher. Das Grußwort spricht Stadtdekan Dr. Bernhard Liess. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Das Programm, Informationen zu den Künstler*innen und Live-Mitschnitte einzelner Konzerte können auf der Website abgerufen werden. Aufgrund der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen wird um vorherige Anmeldung über die Website gebeten unter: muenchner-orgelsommer.de

Seiten

Subscribe to RSS - Aktuelles