Aktuelles

Fastenaktion: „7 Wochen ohne“

Mehr als drei Millionen Menschen machen jedes Jahr bei der Fastenaktion „7 Wochen Ohne“ der evangelischen Kirche mit. Die Fastenaktion lädt dazu ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostersonntag bewusst zu erleben und zu gestalten, dieses Jahr unter dem Motto: „Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“. Die diesjährige Aktion vom 17. Februar bis 5. April 2021 möchte Menschen ermutigen, mehr Weite im Leben zu entdecken und Begrenzungen im Denken und Handeln hinter sich zu lassen – in der Fastenzeit und darüber hinaus.Anregungen und Ideen, wie man die Fastenzeit mit anderen digital gestalten kann, gibt es unter www.7-wochen-ohne.de. Auch in Kirchen im Dekanatsbezirk München finden in der Passionszeit Andachten und Predigtreihen statt.



Ökumenischer Gedenkgottesdienst zur Erinnerung an die Deportation der Münchner Sinti und Roma

Vor 78 Jahren, am 13. März 1943, veranlasste die Münchner Polizei die Deportation von 131 Sinti und Roma aus München und Umgebung in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Zur Erinnerung an die Deportation der Münchner Sinti und Roma findet am 12. März um 16 Uhr in der Kirche ‚Mariä Sieben Schmerzen‘ im Hasenbergl ein ökumenischer Gedenkgottesdienst statt. An dem Gottesdienst zum 78. Jahrestag wirken mit: Stadtdekan Dr. Bernhard Liess, Monsignore Rainer Boeck, Diözesanbeauftragter für Flucht, Asyl, Migration und Integration im Erzbistum München und Freising, der griechisch-orthodoxe Archimandrit Georgios Siomos, Pfarrer Jan Opiéla, Nationaldirektor der Seelsorge für Roma, Sinti und verwandte Gruppen, sowie Diakon Ivica Viskovic, Seelsorge-Beauftragter für Ethnische Minderheiten in der Erzdiözese München und Freising.

Musikgottesdienst in St. Markus

Unter dem Motto „Du bist meine Zuversicht“ wird am Dienstag, den 23. Februar 2021 um 19.30 Uhr in St. Markus ein Musikgottesdienst gefeiert. Der Gottesdienst mit Gospel- und Popmusik, Kurz-Impulsen und einem Feierabendmahl findet ausschließlich als Livestream statt. Er kann auf der Seite von St. Markus abgerufen werden. Zu Gast ist Andrea Betz, Leiterin der Bezirksstelle des Diakonischen Werkes und der „InterKulturellen Akademie“ der Diakonie München und Oberbayern. Sie berichtet über die Hilfen, Beratungs- und Betreuungsangebote der Diakonie während der Corona-Pandemie. Pfarrer Peer Mickeluhn und Thomas Nowack untermalen den Gottesdienst musikalisch, die Diakone Harald Braun und Dietmar Frey leiten den Gottesdienst.

 

Münchner Missionstag 2021

Am Samstag 6. Februar 2021 findet von 9 Uhr bis 15 Uhr der Münchner Missionstag statt - aufgrund der Corona-Pandemie allerdings online. Thema der Tagung ist „Politik und Partnerschaft“. Professor Albert Scherr, Leiter des Instituts für Soziologie an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, hält dazu einen Vortrag. Die Tagung beschäftigt sich dieses Jahr unter anderem auch damit, wie sich die Corona-Pandemie auf die Partnerschaftsarbeit auswirkt. Bei den Missionstagen treffen sich jedes Jahr alle Partnerschaftsbeauftragten der Tansania-Partnerschaften im Dekanatsbezirk München, um sich über die aktuellen Herausforderungen auszutauschen. Mehr Infos unter www.partnerschaft-tansania-muenchen.de.

Musikgottesdienst in St. Markus

Unter dem Motto „Gott hört dein Gebet“ wird am Dienstag, den 26. Januar 2021 um 19.30 Uhr in St. Markus ein Musikgottesdienst gefeiert. Der Gottesdienst mit Gospel- und Popmusik, Songs zum Mitsingen, Kurz-Impulsen und einem Feierabendmahl findet ausschließlich als Livestream statt, er kann auf der Seite von St. Markus abgerufen werden. Pfarrer Peer Mickeluhn und Thomas Nowack untermalen den Gottesdienst musikalisch, die Diakone Harald Braun und Dietmar Frey leiten den Gottesdienst.

Seiten

Subscribe to RSS - Aktuelles