Aktuelles

Dekanatsbezirk München unterstützt die Aktion #ausspekuliert

Aufgrund der steigenden Mieten können es sich viele Menschen nicht mehr leisten in München zu leben. Die Evangelisch-Lutherische Kirche in der Region München unterstützt deshalb die Aktion #ausspekuliert, die Anliegen und Forderungen der Initiative, die sich für bezahlbaren Wohnraum in München und gegen soziale Ausgrenzung einsetzt. „Bezahlbarer Wohnraum gehört für mich zu den Grundvoraussetzungen für ein faires und friedliches Miteinander in unserer Stadtgesellschaft und ist ein soziales Menschenrecht“, sagt dazu Stadtdekanin Barbara Kittelberger. Am 15. September 2018 findet dazu um 14 Uhr am Mariahilfplatz eine Demonstration statt. Mehr Information unter https://ausspekuliert.de

Mitgliederzeitung 2018 liegt vor

Die aktuelle Ausgabe der Mitgliederzeitung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in München ist erschienen. Auf acht Seiten wird dort über die Arbeit, wichtige Projekte und zentrale Veranstaltungen der evangelischen Kirche in der Region München berichtet. Zentrales Thema der Zeitung ist dieses Jahr die Kirchenvorstandswahl, die am 21. Oktober in allen evangelischen Kirchengemeinden Bayerns stattfindet.

Neuer Dekan im Prodekanat München-Nord

Neuer Dekan im Prodekanatsbezirk München-Nord ist ab 1. Juli 2018 Pfarrer Felix Reuter. Er übernimmt mit diesem Amt zudem die erste Pfarrstelle an der Evangeliumskirche München-Hasenbergl. Der 43-Jährige war zuvor als geschäftsführender Pfarrer an der Christuskirche in Landshut tätig. Er ist Nachfolger von Dekan Uli Seegenschmiedt, der Ende Februar in die Evangelische Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz gewechselt ist. Der Prodekanatsbezirk München-Nord ist einer von sechs Prodekanatsbezirken im Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirk München.

Münchner Orgelsommer in den evangelischen Innenstadtkirchen

Von 1. Juli bis 9. September findet in sechs evangelischen Innenstadtkirchen der „Münchner Orgelsommer“ statt. In der Erlöserkirche, in der Himmelfahrtskirche Sendling, in St. Lukas, St. Markus, St. Matthäus und St. Johannes stehen insgesamt 30 Orgelkonzerte auf dem Programm. Das Eröffnungskonzert findet am 1. Juli um 19 Uhr in der Markuskirche statt. Den Abschluss bildet ein Orgelspaziergang durch alle Kirchen am 9. September zwischen 10 und 18 Uhr. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Jubiläum: 10 Jahre Kircheneintrittsstelle

Die Evangelische Kircheneintrittsstelle feierte dieses Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum. Unter dem Motto „… dass mein Haus voll werde!“ fand am 10. Juni um 18 Uhr ein Festgottesdienst mit Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler, Stadtdekanin Barbara Kittelberger, Pfarrerin Sabine Bleise-Donderer und Pfarrer Sebastian Kühnen in St. Markus statt. Im Anschluss an den Gottesdienst lud die Kircheneintrittsstelle zu einem Empfang ein. Bereits um 15 Uhr begann eine Führung mit dem Titel „Evangelisch! Stätten und Profile protestantischen Lebens“.
 

Seiten

Subscribe to RSS - Aktuelles