Aktuelles

Multireligiöses Friedensgebet am 10. Oktober auf dem Jakobsplatz

Der Rat der Religionen in München veranstaltet am Donnerstag, 10. Oktober 2019, um 19 Uhr unter dem Titel "Zusammen leben – zusammen wachsen" ein Friedensgebet auf dem Jakobsplatz in München. Die Religionsgemeinschaften wollen mit dem Gebet aus ihren Traditionen ein gemeinsames Zeichen gegen Hass und Gewalt setzen und sich zu Frieden und Versöhnung bekennen. An dem Gebet nehmen alle Mitglieder des Sprecherrats teil, unter anderem Stadtdekanin Barbara Kittelberger und Bischofsvikar Rupert Graf zu Stolberg.

Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an den 75. Todestag von Friedrich von Praun

Zur Erinnerung an den 75. Todestag des Kirchenjuristen Friedrich von Praun findet am Montag, 21. Oktober 2019 um 19.30 Uhr in St. Markus ein Gedenkabend mit Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler und Oberkirchenrat Dr. Hans-Peter Hübner statt. Der Direktor der Landeskirchenstelle in Ansbach wurde wegen seiner kritischen Äußerungen gegenüber dem NS-Regime im Oktober 1943 verhaftet und im April 1944 tot in seiner Zelle aufgefunden. Im Mittelpunkt des Abends stehen szenische Lesungen aus Originaldokumenten mit Adeline Schebesch und Jochen Kuhl, Staatstheater Nürnberg, sowie Kirchenrat Dr.

Zentraler Festgottesdienst zum Reformationstag

„Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit“ ist das Thema des zentralen Festgottesdienstes mit Abendmahl zur Reformation. Dazu lädt das Evangelisch-Lutherische Dekanat München am Donnerstag, 31. Oktober 2019 um 19 Uhr in die Matthäuskirche ein. Die Predigt hält Stadtdekanin Barbara Kittelberger. Weitere Mitwirkende sind Pfarrer Matthias Lasi, Evangelische Gemeinde St. Katharina Kiew, Pfarrer Dr. Norbert Roth und Diakon Dietmar Frey. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Münchner Motettenchor unter der Leitung von Benedikt Haag.

Münchner Orgelsommer 2019

Der 6. Münchner Orgelsommer findet in diesem Jahr vom 30. Juni bis 8. September 2019 in den Innenstadtkirchen Erlöserkirche, St. Lukas, St. Markus und St. Matthäus sowie in der Sendlinger Himmelfahrtskirche statt. Im Mittelpunkt steht Musik aus den Ländern Europas. Neben den Organisten der veranstaltenden Kirchen Armin Becker, Tobias Frank, Klaus Geitner, Michael Grill und Michael Roth sind Organisten aus dem In- und Ausland zu hören. Auf dem  Programm steht die ganze Palette der europäischen Musik vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

Das Eröffnungskonzert am 30. Juni um 19 Uhr in der Himmelfahrtskirche Sendling wird von Stadtdekanin Barbara Kittelberger und Landesmusikdirektor Ulrich Knörr eröffnet. Die Organisten der fünf teilnehmenden Kirchen spielen Werke von Bossi, Scarlatti und Morandi, Krebs, Faulkes und McLagan, Widor und Strauss.

Die einzelnen Konzerttermine des Festivalprogramms können online abgerufen werden unter www.muenchner-orgelsommer.de

Programmflyer zum Download

 

Mitgliederzeitung 2019 liegt vor

Die aktuelle Ausgabe der Mitgliederzeitung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in München ist erschienen. Auf acht Seiten wird dort über die Arbeit, wichtige Projekte und zentrale Veranstaltungen der evangelischen Kirche in der Region München berichtet.

Zentrales Thema ist dieses Jahr der Schutz des freien Sonntags. Von Seiten der Politik und der Wirtschaft wurde in jüngster Zeit immer wieder versucht, die Regeln für Sonntagsverkäufe zu lockern. Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt engagiert sich für den Dekanatsbezirk München in der „Allianz für den freien Sonntag“. Die Allianz hat sich immer wieder erfolgreich gegen Sonntagsöffnungen im Handel durchgesetzt.

Vorgestellt wird in der aktuellen Ausgabe zudem die Arbeit der Fahrradwerkstatt R 18, bei der Jugendliche mit Schwierigkeiten eine Chance auf eine gute Ausbildung erhalten. Am Beispiel des Kirchenkellers von St. Lukas wird über das Engagement in evangelischen Gemeinden zum Schutz von Wohnungslosen berichtet.

Seiten

Subscribe to RSS - Aktuelles