Aktuelles

62. Juristentagung in der Evangelischen Akademie Tutzing

„Meinungsbildung und Demokratie im Zeitalter von Fake News und Social Media“ lautete das Thema der 62. Juristentagung des Evangelisch-Lutherischen Dekanats München. Die Veranstaltung fand am 2. und 3. Juni 2018 in der Evangelischen Akademie in Tutzing statt.

Referenten waren unter anderem Professor Dr. Marcus Maurer, Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Professor em. Dr. Dres. h.c. Hans-Jürgen Papier, Präsident des Bundesverfassungsgerichts a.D. und Professorin Johanna Haberer, Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg. An der Diskussionsrunde zum Abschluss der Tagungen nahmen u.a. Markus Blume, CSU-Generalsekretär, MdL, Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL Freie Wähler, Claudia Stamm, MdL mut, teil.

Stadtdekanin besuchte die Gemeinde St. Katharina in Kiew

Stadtdekanin Barbara Kittelberger besuchte gemeinsam mit einer Delegation des Dekanatsbezirks München vom 10. bis 13. Mai 2018 die Deutsche Evangelisch-Lutherische Partnergemeinde St. Katharina in Kiew. In Kiew wurden verschiedene Einrichtungen besucht, die vom Dekanatsbezirk München unterstützt werden. Dazu gehört beispielsweise eine Kinderkrebsstation, die Kinder aus Tschernobyl betreut.

Jubiläum: 60 Jahre Evangelisches Beratungszentrum München

Das Evangelische Beratungszentrum München e.V. (ebz) feiert dieses Jahr sein 60jähriges Bestehen. 1958 wurde das ebz als Anlaufstelle zur Unterstützung von Eltern und Erziehern aus Waisenhäusern gegründet. Über die Jahre wurde das Beratungsangebot um die Ehe-, Familien- und Lebensberatung,  die Telefonseelsorge, die Schwangerschaftsberatung, die Pastoralpsychologie Beratung, die Erziehungsberatung für gehörlose und hörgeschädigte Menschen und die Psychologische Information und Beratung für Schüler/innen, Eltern und Lehrkräfte (PIBS) ergänzt.

Fastenaktion: „7 Wochen ohne“

Mehr als drei Millionen Menschen machen jedes Jahr bei der Fastenaktion „7 Wochen Ohne“ der evangelischen Kirche mit. Die Aktion lädt dazu ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostersonntag bewusst zu erleben und zu gestalten, dieses Jahr unter dem Motto: „Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen“. Sie ruft Menschen dazu auf, sich nicht vor Dingen zu drücken, zu verstecken oder unterzutauchen. Informationen zum Thema gibt es unter www.7-wochen-ohne.de.

10 Jahre Stiftung Wort und Tat

Die Stiftung „Wort und Tat“ feierte ihr 10-jähriges Jubiläum, aus diesem Anlass fand am 21. Februar 2018 um 11 Uhr im Evangelischen Forum, Herzog-Wilhelm-Str. 24, ein Pressetermin mit anschließendem Empfang statt. Die Stiftung wurde Ende 2007 gegründet und fördert Kirchengemeinden und Einrichtungen, die Projekte für alte, benachteiligte und behinderte Menschen initiieren. Bis Ende 2017 wurden neun Projekte mit insgesamt 242.000 Euro unterstützt. Darüber hinaus nahmen weitere Vertreter des Vorstands und des Beirats sowie Vertreter der geförderten Projekte am Termin teil.

Seiten

Subscribe to RSS - Aktuelles