Aktuelles

10 Jahre Stiftung Wort und Tat

Die Stiftung „Wort und Tat“ feierte ihr 10-jähriges Jubiläum, aus diesem Anlass fand am 21. Februar 2018 um 11 Uhr im Evangelischen Forum, Herzog-Wilhelm-Str. 24, ein Pressetermin mit anschließendem Empfang statt. Die Stiftung wurde Ende 2007 gegründet und fördert Kirchengemeinden und Einrichtungen, die Projekte für alte, benachteiligte und behinderte Menschen initiieren. Bis Ende 2017 wurden neun Projekte mit insgesamt 242.000 Euro unterstützt. Darüber hinaus nahmen weitere Vertreter des Vorstands und des Beirats sowie Vertreter der geförderten Projekte am Termin teil.

Das Freizeit- und Begegnungszentrum im Löhe-Haus wurde zu Kult9

Das Freizeit- und Begegnungszentrum der Offenen Behindertenarbeit im Löhe-Haus nennt sich seit Anfang 2018 Kult9. Aus diesem Anlass fand am 2. Februar 2018 ab 17 Uhr eine Auftaktveranstaltung statt. Das Kult9 ist ein barrierefreies Stadtteilzentrum mit Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten für alle Bürgerinnen und Bürger von Neuhausen-Nymphenburg und darüber hinaus.

Kirchliche Anlaufstellen und Beratungsangebote während der Feiertage

Wer über die Feiertage in Not gerät oder jemanden zum Reden braucht, findet in folgenden evangelischen Einrichtungen Hilfe: Die Evangelische Telefonseelsorge ist rund um die Uhr unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/111 0 111 erreichbar, auch an Sonn- und Feiertagen. Zudem hat die „Bahnhofsmission“, Hauptbahnhof Gleis 11, 24 Stunden und an allen Tagen im Jahr geöffnet. Die ökumenische Krisen- und Lebensberatungsstelle „Münchner Insel“ am Marienplatz/Untergeschoss ist an den Werktagen zwischen den Jahren für Ratsuchende offen (Mo-Fr 9-18 Uhr; Do 11-18 Uhr). Dort erhalten Menschen, die Weihnachten nicht alleine feiern möchten, auch Tipps für Weihnachtsfeiern von kirchlichen und anderen Stellen, Tel. 089/22 00 41 oder www.muenchner-insel.de

Neujahrsgottesdienst mit Stadtdekanin Barbara Kittelberger

Zum Neujahrsgottesdienst lud Stadtdekanin Barbara Kittelberger am 1. Januar 2018 um 17 Uhr in die Markuskirche ein. „Gemeinsam die christliche Vielfalt leben“ war das Thema des Gottesdienstes mit Priester Deuscoros Abuna El Antony, Ägyptisch-Koptisch-Orthodoxe Kirche München. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst vom Grünwald Gospel Chor.

Gottesdienst zur Verabschiedung von Dekan Uli Seegenschmiedt

Zur Verabschiedung von Dekan Uli Seegenschmiedt fand am Sonntag, 17. Dezember 2017 in der Evangeliumskirche, Stanigplatz 11, ein feierlicher Gottesdienst mit Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler statt. Uli Seegenschmiedt war seit Mai 2003 Dekan im Prodekanat München-Nord. Mit dem Amt als Dekan war auch die erste Pfarrstelle an der Evangeliumskirche verbunden. Seit November 2014 war er darüber hinaus Stellvertreter der Stadtdekanin. Dekan Uli Seegenschmiedt wechselt im Februar 2018 in die Evangelische Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.

Seiten

Subscribe to RSS - Aktuelles