Pressemeldungen

Festgottesdienst zur Einführung von Stadtdekan Dr. Bernhard Liess

Feierlicher Gottesdienst am 11. Oktober 2020 in St. Lukas

Zur Einführung von Stadtdekan Dr. Bernhard Liess findet am Sonntag, 11. Oktober 2020 um 15 Uhr in St. Lukas, Mariannenplatz, ein feierlicher Gottesdienst mit Regionalbischof Christian Kopp statt. Dr. Bernhard Liess ist bereits seit 1. September neuer Stadtdekan im Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirk München. Mit der Stelle verbunden ist auch das Amt des Dekans im Prodekanatsbezirk München-Mitte und die erste Pfarrerstelle in der Kirchengemeinde St. Markus. Aufgrund der Corona-Pandemie kann nur eine begrenzte Besucherzahl am Gottesdienst teilnehmen. Das Evangelisch-Lutherische Dekanat München bittet um Verständnis, dass deshalb nur geladene Vertreter*innen aus den Gremien, Einrichtungen und Kirchengemeinden des Dekanatsbezirks München teilnehmen können. Der Gottesdienst wird aber im Internet übertragen und kann unter https://markuskirche-muenchen.de/gottesdienst-digital oder https://youtu.be/h8HjD_V87T8 abgerufen werden.

Friedensgebet in Verbundenheit mit Geflüchteten

Gebet des Rats der Religionen vor Bayernkaserne macht auf die Situation von Migranten aufmerksam

Das Friedensgebet des Rats der Religionen in München rückt heuer die Situation von geflüchteten Menschen sowie Migranten ins Zentrum der Betrachtung. Der katholische Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg und der evangelisch-lutherische Stadtdekan Dr. Bernhard Liess gestalten zusammen mit Vertretern fünf weiterer Religionsgemeinschaften das Gebet am Mittwoch, 7. Oktober, um 19 Uhr vor der Bayernkaserne beim „Lighthouse Welcome Center“ der Inneren Mission München. Mit der Wahl dieses Ortes wollen die Veranstalter unter anderem auf die Not der Geflüchteten in Griechenland und insbesondere auf Lesbos aufmerksam machen.

Wichtige Ergebnisse der Dekanatssynode vom 22. September 2020

Stadtdekan in der Dekanatssynode verpflichtet
Seit 1. September ist Dr. Bernhard Liess neuer Stadtdekan im Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirk München. Qua Amt hat er damit den Vorsitz im Leitungsgremium und im Präsidium der Dekanatssynode inne. Bernhard Liess wurde in der Synode verpflichtet. Der 51-jährige Theologe begrüßte die Synode und thematisierte in aller Kürze die Herausforderungen, vor denen der Dekanatsbezirk München künftig stehe. Der Landesstellenplan und die weniger werdenden finanziellen Mittel forderten eine Veränderung, einen Transformationsprozess, den es aktiv zu gestalten gelte. Wichtig sei es, sich die Frage zu stellen, auf welche Aufgabenfelder der Dekanatsbezirk künftig seine Schwerpunkte lege.

Stadtdekanin Barbara Kittelberger wird verabschiedet

Feierlicher Gottesdienst am 12. Juli in St. Lukas

Stadtdekanin Barbara Kittelberger wird am 31. Juli 2020 in den Ruhestand treten. Zur Verabschiedung findet am Sonntag, 12. Juli 2020, um 15 Uhr in St. Lukas, Mariannenplatz, ein feierlicher Gottesdienst und um 19 Uhr ein musikalischer Ausklang in St. Markus, Gabelsbergerstr. 6, mit Regionalbischof Christian Kopp statt. Aufgrund der aktuellen Lage können leider nur geladene Gäste an den beiden Veranstaltungen teilnehmen.

Wichtige Ergebnisse der Dekanatssynode vom 7. Juli 2020

Jahresrechnung 2019 verabschiedet
Die Dekanatssynode verabschiedete die Jahresrechnung 2019 des Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirks und der Gesamtkirchengemeinde München mit Einnahmen in Höhe von rund 31.947.163 Euro und Ausgaben in Höhe von rund 30.957.541 Euro. Bei den Rücklagen wurden rund 3.096.049 Euro mehr entnommen als zugeführt. Um die Finanzen des Dekanatsbezirks langfristig zu sichern, wird eine neue Strategie nötig werden. Eine Arbeitsgruppe wird sich deshalb im Herbst mit einem neuen Prozessdesign beschäftigen, einen Zeitplan erstellen und sich über externe Begleitung beraten.

Seiten

Subscribe to RSS - Pressemeldungen