Pressemeldungen

Eröffnungsgottesdienst der 62. Aktion „Brot für die Welt“ in St. Markus

Evangelisch-Lutherisches Dekanat München unterstützt ein Projekt in Indonesien

Unter dem Motto „Gute Ernten trotz Klimawandel“ findet am Sonntag, 29. November 2020, um 11.15 Uhr der dekanatsweite Eröffnungsgottesdienst der 62. Aktion „Brot für die Welt“ in St. Markus statt. Das Evangelisch-Lutherische Dekanat München setzt sich dieses Jahr unter anderem für ein Spendenprojekt ein, das Kleinbauern in Indonesien bei ökologischen Anbaumethoden unterstützt. Das Projekt wird im Gottesdienst vorgestellt. Mitwirkende sind Stadtdekan Dr. Bernhard Liess und Pfarrer Dr. Stephan Seidelmann, Dekanatsbeauftragter für „Brot für die Welt“. Die musikalische Leitung hat Kirchenmusikdirektor Michael Roth. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Anzahl der Plätze begrenzt, deshalb findet im Anschluss um 12.30 Uhr ein zweiter Gottesdienst statt.

Wichtige Ergebnisse der Dekanatssynode vom 27. Oktober 2020

Immobilienstrategie für den Dekanatsbezirk München
Der Gebäudeunterhalt in der derzeitigen Form wird im Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirk München mittel- bis langfristig nicht mehr zu leisten sein. Pro Jahr wäre für den Unterhalt des Gebäudebestands eine Summe in Höhe von rund 2,3 Mio. erforderlich. Angesichts eines nach wie vor bestehenden Investitionsstaus ist die Summe jedoch zu knapp bemessen. Die bisherige Finanzierung, bei der je ein Drittel die Kirchengemeinde, der Dekanatsbezirk und die Landeskirche getragen haben, ist langfristig nicht gesichert. Viele Kirchengemeinden verfügen zudem nicht über die nötigen Rücklagen, um ihren Bauunterhalt selbst zu finanzieren. Um diesen Herausforderungen langfristig gewachsen zu sein, wurde im Dekanatsbezirk München ein Immobilienmanagement eingeführt.

Zentraler Reformationsgottesdienst mit Stadtdekan Dr. Bernhard Liess

Evangelisch-Lutherisches Dekanat München lädt zum Festgottesdienst in die Matthäuskirche ein

Das Evangelisch-Lutherische Dekanat München lädt zum zentralen Festgottesdienst zum Gedenken an die Reformation ein. Der Gottesdienst findet am Samstag, 31. Oktober 2020 um 19.00 Uhr in St. Matthäus statt. Stadtdekan Dr. Bernhard Liess hält die Predigt. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Münchner Motettenchor unter der Leitung von Benedikt Haag. Aufgeführt wird die Vertonung der „Seligpreisungen“ aus der Bergpredigt von Enjott Schneider. Weitere Mitwirkende am Gottesdienst sind Pfarrer Dr. Norbert Roth und Diakon Dietmar Frey.

Festgottesdienst zur Einführung von Stadtdekan Dr. Bernhard Liess

Feierlicher Gottesdienst am 11. Oktober 2020 in St. Lukas

Zur Einführung von Stadtdekan Dr. Bernhard Liess findet am Sonntag, 11. Oktober 2020 um 15 Uhr in St. Lukas, Mariannenplatz, ein feierlicher Gottesdienst mit Regionalbischof Christian Kopp statt. Dr. Bernhard Liess ist bereits seit 1. September neuer Stadtdekan im Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirk München. Mit der Stelle verbunden ist auch das Amt des Dekans im Prodekanatsbezirk München-Mitte und die erste Pfarrerstelle in der Kirchengemeinde St. Markus. Aufgrund der Corona-Pandemie kann nur eine begrenzte Besucherzahl am Gottesdienst teilnehmen. Das Evangelisch-Lutherische Dekanat München bittet um Verständnis, dass deshalb nur geladene Vertreter*innen aus den Gremien, Einrichtungen und Kirchengemeinden des Dekanatsbezirks München teilnehmen können. Der Gottesdienst wird aber im Internet übertragen und kann unter https://markuskirche-muenchen.de/gottesdienst-digital oder https://youtu.be/h8HjD_V87T8 abgerufen werden.

Friedensgebet in Verbundenheit mit Geflüchteten

Gebet des Rats der Religionen vor Bayernkaserne macht auf die Situation von Migranten aufmerksam

Das Friedensgebet des Rats der Religionen in München rückt heuer die Situation von geflüchteten Menschen sowie Migranten ins Zentrum der Betrachtung. Der katholische Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg und der evangelisch-lutherische Stadtdekan Dr. Bernhard Liess gestalten zusammen mit Vertretern fünf weiterer Religionsgemeinschaften das Gebet am Mittwoch, 7. Oktober, um 19 Uhr vor der Bayernkaserne beim „Lighthouse Welcome Center“ der Inneren Mission München. Mit der Wahl dieses Ortes wollen die Veranstalter unter anderem auf die Not der Geflüchteten in Griechenland und insbesondere auf Lesbos aufmerksam machen.

Seiten

Subscribe to RSS - Pressemeldungen