Pressemeldungen

Eröffnungsgottesdienst der Aktion „Brot für die Welt“ in St. Markus

Evang.-Luth. Dekanat unterstützt ein Spendenprojekt für Jugendliche in El Salvador
Unter dem Motto „Eine Perspektive für die Chancenlosen“ findet am Sonntag, 27. November 2016, um 11.15 Uhr der Eröffnungsgottesdienst mit Abendmahl der 58. Aktion „Brot für die Welt“ in St. Markus statt. Das Evangelisch-Lutherische Dekanat München setzt sich dieses Jahr unter anderem für ein Spendenprojekt in El Salvador ein, das Jugendlichen praxisnahe Ausbildungen ermöglicht und dabei unterstützt, eine Arbeitsstelle zu finden. Das Projekt wird im Gottesdienst vorgestellt. Mitwirkende sind Stadtdekanin Barbara Kittelberger, Pfarrer Helmut Sauer, Dekanatsbeauftragter für „Brot für die Welt“ und Mitglieder des El-Salvador-Ausschusses der Evangelischen Jugend München.

Wichtige Ergebnisse der Dekanatssynode vom 8. November 2016

Rechtsextremismus und die Verantwortung der Kirche für die Gesellschaft
Unter dem Titel „Ja zu gelebter Menschenfreundlichkeit Gottes – Nein zum Rechtsextremismus“ hat die Landessynode im April 2016 in Ansbach eine Erklärung zum Rechtsextremismus abgegeben. In der Erklärung werden „Haltungen, Erfahrungen und Perspektiven der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern gegen Rechtsextremismus“ dargestellt. Kirchenrat Reiner Schübel vom Referat für „Diakonie und gesellschaftsbezogene Aufgaben“ im Landeskirchenamt stellte der Dekanatssynode diese Erklärung vor, die seit dieser Woche in gedruckter Form als Broschüre zur Verfügung steht.

Zentraler Reformationsgottesdienst mit Stadtdekanin Barbara Kittelberger


Zum Beginn des Jubiläumsjahrs „Luther 2017“ lädt das Dekanat München zum Festgottesdienst


Das Evangelisch-Lutherische Dekanat München lädt zum zentralen Festgottesdienst zur Reformation mit Abendmahl in die St. Matthäuskirche ein. Der Gottesdienst mit dem Thema „Glaube ist eine verwegene Zuversicht“ findet am Montag, 31. Oktober 2016 um 19.00 Uhr in St. Matthäus statt. Stadtdekanin Barbara Kittelberger hält die Predigt. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Münchner Motettenchor unter der Leitung von Benedikt Haag. Im Anschluss an den Gottesdienst lädt Stadtdekanin Barbara Kittelberger zu einem Stehempfang ein.

Wohnungen für Studenten und ein neues Kinderhaus geplant

Vorstellung des neuen Bauvorhabens der Kreuzkirche am 16. Oktober im Gemeindesaal

Die Gemeinde der Kreuzkirche plant ein neues Gebäude in der Friedrich-Loy-Straße 12/14, das künftig Studenten und Kinder beherbergen soll. Dort, wo derzeit noch zwei ehemalige Pfarrdienstwohnungen stehen, soll in den kommenden drei Jahren ein moderner fünfstöckiger Neubau entstehen. In den ersten beiden Stockwerken des Gebäudes sind ein Kinderhaus mit Kindergarten, Krippe und Hort geplant. Dort sollen künftig rund 100 Kinder pädagogisch betreut werden können. Auf den drei weiteren Ebenen darüber werden 38 Appartements für Studierende entstehen. Den Bau komplettieren zwei Dienstwohnungen auf dem Laternengeschoss.

Wichtige Ergebnisse der Dekanatssynode vom 4. Oktober 2016

Bericht des Schulreferats
Kirchenrat Volker Lehmann, Leiter des Schulreferats im Evang.-Luth. Dekanatsbezirk München, berichtete über die Personalsituation und aktuelle Entwicklungen im evangelischen Religionsunterricht. In diesem Zusammenhang wies er auf die neue EKD-Studie „Gute Schule aus evangelischer Sicht. Impulse für das Leben, Lehren und Lernen in der Schule“ (EKD-Text 127, Hrsg. EKD) hin, in dem Leitlinien und Kriterien für gelingende Schulbildung aufgezeigt werden. Darüber hinaus hat das Schulreferat ab sofort eine Website für Lehrkräfte, Schüler und Eltern. Unter www.schulreferat-muenchen.de können Informationen wie beispielsweise Lehrpläne, Fortbildungen für Lehrkräfte, Hilfsangebote für Schüler und Veranstaltungen online abgerufen werden.

Seiten

Subscribe to RSS - Pressemeldungen