Internationale Partnerschaften

Grenzüberschreitende Gemeinschaft

Internationale Partnerschaften ermöglichen die Erfahrung grenzüberschreitender Gemeinschaft trotz aller Unterschiede von Nationalität, Hautfarbe und Kultur auf der Basis des gemeinsamen Glaubens an Christus. Im gegenseitigen Besuchen von Partnerschaftsgruppen und in der Unterstützung unterschiedlicher Projekte nehmen Gemeinden unmittelbar und intensiv am Leben der internationalen Partner Anteil. Die Kirche versteht dieses Engagement als unseren Beitrag zum konziliaren Prozess für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung.
 

Wer übernimmt die Koordination der Partnerschaftsarbeit?

In vielen Kirchengemeinden gibt es über viele Jahre gewachsene Partnerschaften zu Kirchen in Europa und nach Übersee. Die Missions- und Partnerschaftsbeauftragten koordinieren die internationalen gemeindeübergreifenden Partnerschaftsaktivitäten.
 

Welche Partnerschaften gibt es in der Region München?

Schwerpunkte der Partnerschaftsarbeit bilden folgende evangelische Partnerkirchen: Tansania, Edinburgh, Paris, Kiew und El Salvador.

Für den Bereich der internationalen Jugendarbeit hat die Evangelische Jugend München Schwerpunkte zu den Jugendlichen in den Partnerkirchen Tansania und El Salvador gesetzt.

Für weitere Informationen zu den internationalen Partnerschaften und zur weltweiten Diasporaarbeit (Martin-Luther-Verein und Gustav-Adolf-Werk) steht der Partnerschaftsbeauftragte im Dekanatsbezirk München zur Verfügung (Kontakt siehe unten).
 

Wo gibt es fremdsprachige Gottesdienste?

Regelmäßige Gottesdienste in englischer Sprache gibt es in der Emmauskirche Harlaching, Laurinplatz 12, gestaltet von der englischsprachigen Gemeinde "Anglican/Epsicopal Church of the Ascension" Seybothstraße 4.

Fremdsprachige Gottesdienste in u.a. chinesischer, finnischer, französischer, koreanischer, niederländischer und schwedischer Sprache gibt es bei den evangelischen Auslandsgemeinden im Dekanatsbezirk München (siehe IKEM - Interkulturell Evangelisch in München).


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Diakon Dietmar Frey
Partnerschaftsbeauftragter im Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirk München
Hiltenspergerstraße 55
80796 München
Tel. 089/286619–13
referent.dekanat-muc(at)elkb.de