Stellenangebote

Personalsachbearbeitung (w/m/d)
Umfang: Vollzeit
Besetzung zum : 01.07.22
Einrichtung:
Bewerbungsfrist: 24.06.22

Personalsachbearbeitung (w/m/d)

Ihre neuen Aufgaben

  • Bearbeitung von Personalfällen im Bereich Tarif-, Dienst-, Arbeits- und Besoldungsrecht mit Information und Beratung der Mitarbeitenden
  • Unterstützung der Personalverantwortlichen bei der Entscheidungsfindung und Problemlösung in Personalangelegenheiten
  • Mitwirkung bei der Klärung von Grundsatzfragen im Tarif-, Dienst-, Arbeits- und Besoldungsrecht des kirchlichen öffentlichen Dienstes
  • Mitwirkung an der internen Qualitätssicherung

Das bringen Sie mit

  • Beschäftigtenlehrgang II, Studium mit Schwerpunkt Verwaltung
  • Gute Kenntnisse im Tarif-, Dienst-, Arbeits- und Besoldungsrecht des öffentlichen Dienstes
  • Sichere MS-Office-Anwenderkenntnisse, strukturierte und selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Dienstleistungsorientierung
  • Bereitschaft, Abläufe und Prozesse aktiv weiterzuentwickeln und sich fortzubilden

Wir erwarten grundsätzlich, aber nicht zwingend, die Zugehörigkeit zur Evangelisch- Lutherischen Kirche in Bayern oder einer anderen Kirche oder christlichen Gemeinschaft, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen angehört. (Wir bitten um einen Hinweis in Ihren Bewerbungsunterlagen).

Einsatzort: 80333 München       
Eintrittstermin: 01.07.2022 oder baldmöglichst         
Gehalt: Entgeltgruppe 10 mit Zulage

Ihre Ansprechpartner*innen

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, vorzugsweise im PDF-Format per E-Mail an bewerbung@elkb.de

oder per Post an:

Heike Olbrich Landeskirchenamt München, Katharina-von-Bora-Str. 7-13

80333 München

Tel.: 089 5595711

Weitere Informationen zu uns finden Sie unter

www.bayern-evangelisch.de

Bewerbungsfrist ist der 24.06.2022

 

Kontakt: Bewerbung@elkb.de
ID: 32095
Leitung Werkstatt R18
Umfang: Vollzeit
Besetzung zum : 01.01.23
Einrichtung: Werkstatt R18
Bewerbungsfrist: 31.08.22

Die Werkstatt R18 als Teil der Evangelischen Jugend München ist ein Fahrradfachgeschäft und ein sozialer Ausbildungsbetrieb der Berufsbezogenen Jugendhilfe(BBJH). Ziel unserer Arbeit ist die berufliche und soziale Integration von benachteiligten jungen Menschen.

Als Leitung des Arbeitsbereichs liegt der Schwerpunkt Ihrer Arbeit auf der Leitung des Betriebs der Koordination des Teams aus pädagogischen und handwerklichen Mitarbeitenden sowie auf der Sicherstellung der finanziellen, organisatorischen und strukturellen Rahmenbedingungen für ein qualitativ hochwertiges Leistungsangebot.

Eine besondere Herausforderung ist der Umzug der Werkstatt R18 in neue Räumlichkeiten (Diamaltgelände Allach)mit Etablierung des Fahrradgeschäfts und Begleitung des Change Prozesses.

Ihre Aufgaben sind u.a.:

Pädagogische und (betriebs-)wirtschaftliche Leitung der Werkstatt R18 in Kooperation mit dem Team der R18 und der EJM
Übernahme der Gesamtverantwortung für die pädagogischen, arbeitspädagogischen, betriebswirtschaftlichen  und gesellschaftspolitischen Zielsetzungen
Konzeptionelle Weiterentwicklung der R18 an einem neuen Ort
Haushaltsverantwortung, Verwendungsnachweise, Antragswesen
Fach und- Dienstaufsicht
Netzwerkarbeit auf kommunaler Ebene  und auf Trägerebene
Sicherstellen der QM-Standards
Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten von Ihnen:

Ein von Wertschätzung und Kollegialität geprägtes Führungsverständnis
Enge Zusammenarbeit mit den Kolleg:innen des Arbeitsbereiches und der weiteren Arbeitsfelder der Evangelischen Jugend München
Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der Jugendsozialarbeit und des betriebswirtschaftlichen Handelns
Erfahrungen bei der Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln
Teamfähigkeit, Flexibilität und Kommunikationsstärke
Organisationsgeschick, Eigenständigkeit und Belastbarkeit
Identifikation mit den Wertvorstellungen der Evangelischen Kirche und den Zielen Evangelischer Jugendarbeit wird erwartet

 

 

 

 

 

 

O

 

Kontakt: ejm-dekanatsjugendpfarrer@elkb.de
ID: 32113
Ausbildungsplatz für den Beruf als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)
Umfang:
Besetzung zum : 01.09.22
Einrichtung: Evang.-Luth. Kirchengemeindeamt München
Bewerbungsfrist: 30.06.22
Kontakt: personalwesen.kga-muc@elkb.de
ID: 31216
Sachbearbeitung (w/m/d)
Umfang: Vollzeit
Besetzung zum : 01.07.22
Einrichtung: EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE IN BAYERN
Bewerbungsfrist: 24.06.22

Als Landeskirchenamt der Evangelisch-Lutherischen Kirche sind wir Teil einer Kirche, die sich für die Gemeinschaft der Glaubenden, für Solidarität, Nächstenliebe und Toleranz einsetzt. Für Kirchengemeinden, überregionale Einrichtungen und die Kirchenleitung sind wir Dienstleister.

Für unseren neu aufgelegten Ukraine-Hilfsfonds suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine

Sachbearbeitung (w/m/d) in Vollzeit. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und bis 30.06.2025 befristet.

Welche Aufgaben Sie erwarten:

  • Klärung, Sachbearbeitung und Beratung von Einzelvorgängen mit den Projektträgern
  • Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen für das Vergabegremium „Ukrainehilfefonds – AG Herberge 2.0“ zusammen mit der Geschäftsführung
  • Verfassung von Zuwendungs- und Ergänzungsbescheiden
  • Begleitung der Antragsteller bei haushaltsrechtlichen Fragen
  • Vollzug/Controlling Finanzflüsse / Verwendungsnachweisprüfung

Was wir bieten:

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Entgelt/Zulage bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L mit Zulage für den Dienst an obersten Dienstbehörden (Ministerialzulage) bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen
  • Berufsspezifische und potentialorientierte Fortbildung und berufliche Weiterbildung
  • Kollegialer Team- und Arbeitsstil und ein Arbeitsplatz mit Dienstsitz in München in der Nähe des Hauptbahnhofes
  • Auf Wunsch sind wir bei der Wohnungssuche gerne behilflich
  • flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung
  • Zentrale Lage in München
  • Leistungen der kirchlichen Zusatzversorgung und Fortbildungsmöglichkeiten

Die Evangelische-Lutherische Kirche in Bayern fördert die berufliche Gleichstellung und ist im Rahmen des Audits „berufundfamilie“ der Hertie-Stiftung zertifiziert. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Was Sie mitbringen:

  • Sie sind Verwaltungsfachwirt oder haben ein vergleichbares Hochschulstudium oder das Studium als Diplom-Verwaltungswirt*in (FH) absolviert
  • fundierte EDV-Kenntnisse und sicheren Umgang mit MS-Office-Produkten sowie SAP Kenntnisse (FI) werden vorausgesetzt
  • Erfahrungen im Dienst- und Tarifrecht und im Zuwendungsbereich sowie den entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen
  • Grundwissen in betriebswirtschaftlichen Prozessen, vor allem in Finanzwesen
  • eine sehr sorgfältige Arbeitsweise, gute Selbstorganisation und eigeninitiatives Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift und Teamfähigkeit
  • freundlicher Umgangsstil
  • Wir erwarten grundsätzlich, aber nicht zwingend, die Zugehörigkeit zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern oder einer anderen Kirche oder christlichen Gemeinschaft, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland angeschlossen ist. Wir bitten um einen Hinweis in Ihren Bewerbungsunterlagen.

Die Stelle ist im Landeskirchenamt München der Abteilung D-Gesellschaftsbezogene Dienste zugeordnet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungs-unterlagen unter Angabe des Betreffs „ID 50046234“ bis spätestens 24.06.2022 an das

Landeskirchenamt der Evang.-Luth Kirche in Bayern

 -Personalreferat-

Frau Monika Seyfried

per E-Mail (in einer PDF-Datei) an: Bewerbung@elkb.de.

Bei Rückfragen zum Fachbereich wenden Sie sich bitte an Frau Bettina Naumann, Tel.: 089-5595-242 oder bettina.naumann@elkb.de.Wenn Sie mehr über die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern wissen wollen: www.bayern-evangelisch.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Kontakt: Bewerbung@elkb.de - Bei Rückfragen zum Fachbereich wenden Sie sich bitte an Frau Bettina Naumann, Tel.: 089-5595-242 oder bettina.naumann@elkb.de.Wenn Sie mehr über die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern wissen wollen: www.bayern-evangelisch.de
ID: 32157
Geschäftsführung Ukraine-Hilfsfonds (w/m/d)
Umfang: Teilzeit (16-20 Stunden)
Besetzung zum : 01.07.22
Einrichtung: EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE IN BAYERN
Bewerbungsfrist: 24.06.22

Als Landeskirchenamt der Evangelisch-Lutherischen Kirche sind wir Teil einer Kirche, die sich für die Gemeinschaft der Glaubenden, für Solidarität, Nächstenliebe und Toleranz einsetzt. Für Kirchengemeinden, überregionale Einrichtungen und die Kirchenleitung sind wir Dienstleister.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine

Geschäftsführung Ukraine-Hilfsfonds (w/m/d) in Teilzeit mit 20 Wochenstunden, befristet bis zum 30.06.2025.

Welche Aufgaben Sie erwarten:

  • Geschäftsführung für den Ukrainehilfsfonds „Herberge 2.0“ (z.B. Sitzungsleitung, Terminmanagement für AG Herberge, Erstellung der Tagesordnung
  • Herbeiführen und Umsetzen von Beschlüssen des Entscheidungsgremiums)
  • Clearingstelle für Anträge kirchlicher oder diakonischer Projektträger sowie Abstimmung mit den zuständigen Fachabteilungen
  • Berichte an den Landeskirchenrat
  • Erstellung von Informationsmaterialien sowie Vorbereitung von (Dialog-) Veranstaltungen zum Informationsaustausch

Was wir bieten:

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Entgelt/Zulage bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L mit Zulage für den Dienst an obersten Dienstbehörden (Ministerialzulage) bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen
  • Berufsspezifische und potentialorientierte Fortbildung und berufliche Weiterbildung
  • Kollegialer Team- und Arbeitsstil und ein Arbeitsplatz mit Dienstsitz in München in der Nähe des Hauptbahnhofes
  • Auf Wunsch sind wir bei der Wohnungssuche gerne behilflich
  • flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung
  • Zentrale Lage in München
  • Leistungen der kirchlichen Zusatzversorgung und Fortbildungsmöglichkeiten

Die Evangelische-Lutherische Kirche in Bayern fördert die berufliche Gleichstellung und ist im Rahmen des Audits „berufundfamilie“ der Hertie-Stiftung zertifiziert. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Was Sie mitbringen:

  • Sie haben ein fachbezogenes wissenschaftliches Hochschulstudium/Masterabschluss  absolviert
  • fundierte EDV-Kenntnisse und sicheren Umgang mit MS-Office-Produkten sowie SAP Kenntnisse (FI) werden vorausgesetzt
  • Erfahrungen im Dienst- und Tarifrecht und im Zuwendungsbereich sowie den entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen
  • Grundwissen in betriebswirtschaftlichen Prozessen, vor allem in Finanzwesen
  • eine sehr sorgfältige Arbeitsweise, gute Selbstorganisation und eigeninitiatives Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift und Teamfähigkeit
  • freundlicher Umgangsstil
  • Wir erwarten grundsätzlich, aber nicht zwingend, die Zugehörigkeit zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern oder einer anderen Kirche oder christlichen Gemeinschaft, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland angeschlossen ist. Wir bitten um einen Hinweis in Ihren Bewerbungsunterlagen.

Die Stelle ist im Landeskirchenamt München der Abteilung D-Gesellschaftsbezogene Dienste zugeordnet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungs-unterlagen unter Angabe des Betreffs „ID 50046233“ bis spätestens 24.06.2022 an das

Landeskirchenamt der Evang.-Luth Kirche in Bayern

 -Personalreferat-

Frau Monika Seyfried

per E-Mail (in einer PDF-Datei) an: Bewerbung@elkb.de.

Kontakt: Bewerbung@elkb.de - Bei Rückfragen zum Fachbereich wenden Sie sich bitte an Frau Bettina Naumann, Tel.: 089-5595-242 oder bettina.naumann@elkb.de.Wenn Sie mehr über die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern wissen wollen: www.bayern-evangelisch.de
ID: 32158
Personalsachbearbeitung
Umfang: Vollzeit
Besetzung zum : 01.09.22
Einrichtung: Kirchengemeindeamt München
Bewerbungsfrist: 10.07.22

Der Evangelisch-Lutherische Dekanatsbezirk München sucht für das Kirchengemeindeamt München
 
zum 01.09.2022
 
eine Personalsachbearbeitung

mit bis zu 40,0 Wochenstunden

PlStKz: 210.04.7651.08

 

Als Kirchengemeindeamt sind wir Teil einer Kirche, die sich für die Gemeinschaft der Glaubenden, für Solidarität, Nächstenliebe und Toleranz einsetzt. Für Kirchengemeinden, Einrichtungen und den Dekanatsbezirk sind wir Dienstleister.

Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Durchführung des Personalkostencontrollings und Nachkontrolle der Gehaltsabrechnung in Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen
  • Unterstützung bei der weiteren Digitalisierung der Prozesse in der Personalsachbearbeitung, z.B. Digitalisierung des Stellenplanmanagements
  • Stellvertretung der Mitarbeitenden in der Personalsachbearbeitung
  • Bearbeitung sämtlicher Zeiterfassungsdaten der dienststelleninternen Mitarbeitenden mit dem Zeiterfassungssystem TimeMaster
  • Übernahme von Aufgaben  der Personalbeschaffung und des  Bewerbermanagements in Einzelfällen

 

Anforderungen:

  • Kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Ausbildung, z.B. Verwaltungsfachwirt*in oder Bachelorabschluss der Wirtschaftswissenschaften
  • Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung ist wünschenswert
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit Personalinformationssystemen, wie z.B. Personal Office, sind wünschenswert
  • Schnelle Auffassungsgabe, analytisches Denkvermögen, Freude beim Umgang mit Zahlen, Genauigkeit, freundliches und sicheres Auftreten, Kommunikationsfähigkeit, strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
  • Beherrschung der MS-Office-Produkte sowie fundierte IT-Kenntnisse  
  • Erfahrung im kaufmännischen Rechnungswesen ist wünschenswert
  • Gute bis sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Wir erwarten grundsätzlich, aber nicht zwingend, die Zugehörigkeit zur Evangelisch–Lutherischen Kirche in Bayern oder einer anderen Kirche oder kirchlichen Gemeinschaft, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland angeschlossen ist.

Wir bieten:

  • Die Vergütung erfolgt bis zur Entgeltgruppe 8 TV-L abhängig von den persönlichen und fachlichen Voraussetzungen
  • Flexible Arbeitszeit
  • Ein familienorientiertes Arbeitsumfeld (z.B. Möglichkeiten mobiler Arbeit)
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung
  • Zusatzversorgung bei der EZVK unter bestimmten Voraussetzungen
  • 30 Tage Urlaub (bei einer 5 Tage-Woche) plus zusätzliche freie Tage
  • Ermäßigung beim Erwerb eines Jobtickets
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit optimaler MVV-Anbindung im Zentrum Münchens
  • Kollegialer und teamorientierter Arbeitsstil in einem engagierten Team
  • Führung durch transparente Leitsätze
  • Einarbeitung und kollegiale Beratung
  • Mitarbeit in einer zertifizierten Organisation, der die Einhaltung ökologischer Standards wichtig ist.

 
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsschluss: 10.07.2022

 

Nähere Auskünfte erteilt:

Robert Schmid, Abteilungsleiter Personal- und Mitgliederservice, 089/55116-192

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der PlStKz: 210.04.7651.08 in einer PDF-Datei an:

personalwesen.kga-muc@elkb.de

 

Evang.-Luth. Kirchengemeindeamt München
Personal- und Mitgliederservice
Landwehrstraße 11
80336 München

Kontakt: personalwesen.kga-muc@elkb.de
ID: 32204
Verwaltungsmitarbeiter*in
Umfang: Vollzeit
Besetzung zum : 01.07.22
Einrichtung:
Bewerbungsfrist: 01.08.22

Die Evangelische Jugend München ist „fromm und politisch“ und mit über 1300 ehrenamtlichen und über 50 hauptberuflichen Mitarbeiter:innen ihrem Ziel verpflichtet mündige und tätige Gemeinde Jesus Christi zu sein.

Wir sind dabei den Prinzipien der Jugendverbandsarbeit verpflichtet und sehen Jugendliche als Gestalter*innen dieser Arbeit:

Du trägst zum Gelingen unserer vielfältigen Angebote bei und ermöglichst diese als

Verwaltungsmitarbeiter*in

Teamassistenz- Sachbearbeitung in Vollzeit(40h – Stelle ist teilbar)

unbefristet, ab 1.7.22

 (Bekomme einen ersten Eindruck unserer Vielfalt unter www.ej-muenchen.de)

DAS ERWARTET DICH

Zu Deinen Kernaufgaben gehört die Unterstützung unseres Teams rund um alle organisatorischen und administrativen Aufgaben zur Gewährleistung eines reibungslosen Betriebs
Du kümmerst Dich um Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen und die organisatorische Begleitung unserer Angebote in der Jugendverbandsarbeit
Dein Kommunikationsgeschick stellst Du im Kundenkontakt unter Beweis, wie z. B. bei persönlichem Kundenerstkontakt und der Entgegennahme eingehender Telefonate.
In engem Austausch mit den Referent:innen und dem Team der Verwaltung begleitest Du unseren Haushalts-und Drittmittelbereich und erstellst Verwendungsnachweise, Anträge, Statistiken und unterstützt uns in der Debitoren- und Kreditorenbearbeitung.
Nicht zuletzt kümmerst Du Dich um die Aktualität unserer Adressen und pflegst unsere Datenbank

DAS BRINGST DU MIT

Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
Praktische Erfahrung im Bereich Assistenz und Sachbearbeitung
Routinierter Umgang mit Datenbank(en) und den gängigen MS Office-Anwendungen, insbesondere Word, Excel
Eigenständige, präzise und effiziente Arbeitsweise, Motivation und Engagement
Kommunikationsstärke und Freude an der Arbeit mit Menschen
Freundliches und aufgeschlossenes Auftreten, Spaß im Team zu arbeiten
Mitwirken an den Zielen der Evangelischen Jugend als Teil der evangelischen Kirche in Bayern

DAS BIETEN WIR DIR

Die Evangelische Jugend München als Teil des Evang. Luth. Dekanatsbezirks München bietet Dir ein Umfeld, in dem Du eigenverantwortlich arbeiten und Dich beruflich wie persönlich entwickeln kannst.

Wir bieten Dir die Sicherheit eines großen Arbeitgebers mit den Vorzügen des Öffentlichen Dienstes und zusätzlichen Sozialleistungen.

Die Bezahlung erfolgt nach EG 8 TV-L

Deine Bewerbung bitte per mail an ejm@elkb.de

Fragen beantwortet Dir Werner Windisch, der Geschäftsführer der EJM / 089-12396116 oder Dekanatsjugendpfarrer Michael Stritar 089-12396114

Wir freuen uns auf Dich!
 

Kontakt: ejm@elkb.de
ID: 31982
Teamassistenz Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt, Regionalstelle München
Umfang: Teilzeit (16-20 Stunden)
Besetzung zum : 01.09.22
Einrichtung: Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
Bewerbungsfrist: 27.07.22

Das Evang.-luth. Landeskirchenamt sucht zum 01. September 2022 eine

Teamassistenz (w/m/d) für den Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt, Regionalstelle München

unbefristet in Teilzeit mit 20 Wochenstunden.
 

Gesucht wird ein/e Teamassistent/in, der/die das Referententeam vor Ort bei der Organisation und Büroarbeit unterstützt, Telefondienst und Postbearbeitung, sowie Kassenverwaltung und Abwicklung des Schriftverkehrs übernimmt.

Diese Stelle ist mit der ebenfalls ausgeschriebenen halben Stelle der Zentrale zu einer Vollzeitstelle in München kombinierbar.

Wir erwarten

- Technikaffinität: Der geübte Umgang mit Bürogeräten und Computern ist absolute Voraussetzung. Die Teamassistenz begleitet die Referent*innen auch bei Zoom-Sitzungen als Host und sollte sich schnell in neue Software einarbeiten können.

- gute Computerkenntnisse, besonders in MS-Office Anwendungen und Internetnutzung. Der tägliche Umgang Acces-basierten Adress-Datenbank sollte den Bewerbern leicht von der Hand gehen, Adresspflege und Serienbrieferstellung sind häufige Aufgaben.

- gute Deutschkenntnisse in Schrift und Sprache, besonders zur Formulierung von Flyern und
  Einladungen zu Veranstaltungen und deren Ankündigung im Internet; gute Allgemeinbildung;

- Erfahrung im Büro und Verwaltungsbereich

- Zuverlässigkeit bei der Kassenführung

- Vertrautheit mit den Strukturen der evangelischen Landeskirche

Wir erwarten grundsätzlich, aber nicht zwingend die Zugehörigkeit zur Evangelisch Lutherischen Kirche in Bayern oder einer anderen Kirche oder christlichen Gemeinschaft, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen angeschlossen ist.

Wir bieten

- einen sicheren und familienfreundlichen Arbeitsplatz

- eine interessante und vielseitige Tätigkeit

- regelmäßige Fortbildungen

- Bezahlung nach TV-L/DiVO in EG 5

- Jahressonderzahlung und betriebliche Altersvorsorge

Bewerbungen bitte per Mail bis zum 27. Juli 2022 an bewerbung@kda-bayern.de an den Dienststellenleiter Herrn Dr. Johannes Rehm.

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
Gudrunstrasse 33
90459 Nürnberg
0911 43100 - 228

Kontakt: bewerbung@kda-bayern.de
ID: 32242