Herzlich willkommen

bei der Evangelischen Kirche

in der Region München!

Aktuelles

Vom 28. bis 30. Januar 2021 findet die Jahrestagung der Partnerschaftsbeauftragten für Tansania des Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirks München statt. Die Tagung wird aufgrund der aktuellen Situation digital durchgeführt. Das Thema lautet dieses Jahr: „Partnerschaft ist toll! – Wie sag ich’s meiner Gemeinde“.
 

Logo der Festkonzertreihe der Münchner Orgelstiftung
Bildrechte: Festkonzertreihe der Münchner Orgelstiftung

Immer samstags um 19 Uhr: In vier evangelischen Kirchen finden im Februar Festkonzerte der „Münchner Orgelstiftung“ statt. Am Samstag, 5. Februar wird die Konzertreihe in St. Lukas, Mariannenplatz, eröffnet. Zu hören sind Kantor Tobias Frank an der großen Steinmeyer-Orgel und Luca Chiché an der Trompete. Die vier Orgelkonzerte in der Erlöserkirche, Himmelfahrtskirche Sendling, in St. Lukas und St. Markus bieten ganz unterschiedliche Schwerpunkte. Darüber hinaus steht am Sonntag, 20. Februar, 19 Uhr, St. Lukas, ein Sonderkonzert mit den sechs Triosonaten von Johann Sebastian Bach auf dem Programm. Stadtdekan Dr. Bernhard Liess spricht beim Abschlusskonzert ein Grußwort. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei. Es gilt die aktuelle Bayerische Infektionsschutzverordnung für Kulturveranstaltungen, deshalb ist eine Anmeldung erforderlich.

Anmeldung zu den Konzerten

Mit dem Info-Spot „Um Himmels Willen“ rufen Münchner Religionsgemeinschaften die Bevölkerung zum Impfen auf. Seit Montag ist in den U-Bahnen und rund 800 Fahrzeugen in München der Spot zu sehen. Damit soll im öffentlichen Raum für die Schutzimpfung geworben und zu mehr Solidarität aufgerufen werden. Christen, Juden, Muslime Buddhisten und Bahaí möchten damit einen Beitrag zur Steigerung der Impfquote leisten. Die Aktion entstand in Zusammenarbeit mit der Stadt München. Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) hat die Produktion und die Finanzierung des Werbe-Spots übernommen.

Link zum Video

Unsere nächsten Termine

Pressemitteilungen

Es könnten die letzten Wochen einer Erfolgsgeschichte der Münchner Jugendhilfe sein: In der "Werkstatt R18 - Fahrradservice" der Evangelischen Jugend München bekommen Jugendliche mit Schwierigkeiten die Chance auf eine gute Ausbildung. Die mehrfach ausgezeichnete Einrichtung steht vor der Schließung, weil der Mietvertrag für die Werkräume in Milbertshofen Ende Juni ausläuft. Die vergangenen Sommer gestartete Suche nach neuen Räumen blieb bisher ergebnislos, eine neue Bleibe ist nicht in Sicht. Um den laufenden Betrieb aufrecht zu erhalten, benötigt die Einrichtung bis 31. März 2022 eine Lösung.

Links




 

 


 


Logo Diakonie München und Oberbayern